Seite

Hauptseite
News-Archiv
Forum
Partnerseiten
Gästebuch
Kontakt


Golden Sun

Allgemeines
Grundwissen
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Cheats
Komplettlösung
Städte und Orte
Ladenliste
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Klassenliste
Psynergyliste
Levelliste
Feindeliste


Golden Sun: Die vergessene Epoche

Allgemeines
Grundwissen
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Cheats
Komplettlösung
Städte und Orte
Schmieden
Ladenliste
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Klassenliste
Psynergyliste
Levelliste
Feindeliste


Golden Sun: Die dunkle Dämmerung

Allgemeines
Neuigkeiten
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Komplettlösung
Städte und Orte
Schmieden
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Psynergyliste
Artikelsammlung
Retrospektive


Sonstiges

Wissenswertes
Camelot
Beta-Version
Fanbereich
Wallpaper
Musik
Videos
Bildergalerie
Umfragen
Downloads




Besucherzähler:
Online: 2
Heute: 337
Gesamt: 2067194


GSZ auf Facebook GSZ auf YouTube GSZ bei Twitter




Tipps und Tricks

Jedes Spiel lebt von den interessanten Einzelheiten und Details, die nicht nur das Leben in die virtuelle Welt einhauchen, sondern auch dem Spieler viel Spielraum lassen, selbst in das Spiel einzugreifen. Auf dieser Seite sind viele sinnvolle Tipps und Tricks aufgeführt, die einem das Spielen von Golden Sun: Die vergessene Epoche teilweise erleichtern, allerdings auch einfach nur zum Spaß genutzt werden können. Schau einfach mal durch, welche Dinge vielleicht ganz interessant klingen!

Allgemeine Hinweise

Erforschen!
Nimm dir die Zeit und schau dir jeden kleinsten Fleck von Weyard an! Ebenso in den Städten, denn nur, wenn du richtig intensiv suchst, findest du auch kostbare Schätze und wichtige Informationen. Je mehr du dich mit dem Spiel und seinen Mechanismen auseinandersetzt, desto besser verstehst du das komplette Spielprinzip!

Karte anzeigen!
Auf dem Top-Screen kannst du permanent die Karte des derzeitigen Ortes anzeigen lassen. Drücke einfach den Y-Knopf und der Bildschirm mit deinen einsatzfähigen Dschinns wandelt sich einer Mini-Karte, egal ob du in einer Stadt, in einem Dungeon oder auf der Weltkarte bist. Die Karten kannst du übrigens auch in der Chronik im Menü anschauen.

Kämpfen!
Je mehr du dich in freier Wildnis aufhälst und deine Charaktere trainierst, desto leichter hast du es vorallem im späteren Verlauf des Spiels. Nicht nur, dass die Gegner nicht übermächtig sind, sondern auch, dass du dir immer gute Aurüstung leisten kannst. Überlege gut, wie du angreifst, denn nicht jeder hat starke Angriffe, aber auch die Stärke der Psynergien oder Dschinns sind unterschiedlich. Mach dir die Schwäche des Gegners zu Nutze, um ihn effektiver loszuwerden und möglicherweise fallengelassene Gegenstände zu erhalten. !!! symbolisiert, dass ein Angriff sehr stark war oder das Element die Schwäche des Gegners ist.

Städte und Läden!
Auch hier gilt, dass du dir alle Orte genau ansehen solltest, um die kleinsten Geheimnisse zu entdecken. In den Läden jeder Stadt wirst du neue Ausrüstung finden, doch überstürze die Investition nicht, denn nicht jede neue Waffe oder jeder etwas höhere Angriffswert rechtfertigt den Preis, den du zahlen musst. Überlege, ob dein Artefakt mit der Entfesslung stärker ist und du es noch bis zur nächsten Stadt aushalten könntest.

Speichern!
Seinen Spielstand ab und an zu sichern, ist sehr wichtig! Wenn du etwas falsch gemacht hast, kannst du neu laden und es erneut versuchen oder auch, wenn plötzlich der Akku ausgeht oder ein Spielfehler auftritt (man weiß ja nie!), wäre es ärgerlich, wenn stundenlange Arbeit ins Datennirvana verloren ginge. Speichere also häufig um gravierende Verluste zu vermeiden!

Psynergy auf Schultertasten legen!
Um schneller Zugriff auf die wichtigsten Psynergien (möglicherweise Verschieber, etc.) zu haben, kannst du diese auf die beiden Schultertaste legen, damit du diese mit einem einfachen Tastendruck auf freiem Feld ausführen kannst. Geh hierfür ins Psynergy-Menü und wähle die gewünschste Psynergy an. Du musst nun nur noch den gewünschsten Schulter-Button antippen und schon ist der Verweis gesetzt. Sobald du eine oder beide Tasten belegt hast, kannst du die Psynergien direkt in Städten und Orten benutzen!

Schlüsselszenen mit Auflösung

Stellen, ab denen man nicht mehr zurück kann!

1. Stelle - Ruinen von Konpa

Bevor du die Ruinen fertig spielst und Rief ins Team bekommst (also spätestens bis zur Zwischensequenz, wo ihr noch INNERHALB der Ruinen seid) sollest du folgendes haben:
Zwei Venus-Dschinns (Kiesel, Blüte), zwei Mars-Dschinns (Esse, Fieber), einen Jupiter-Dschinn (Böe) (bzw. zwei, wenn man Verve von den Ruinen selbst mitzählt) und einen Merkur-Dschinn (Frische). Außerdem solltet ihr die Zagan-Beschwörungstafel gefunden haben.
Wenn du so weit spielt, dass der Höhleneingang versperrt ist, dann kannst du nicht mehr zurück.

2. Stelle - Belinsk am Abend

Sobald alles im nördlichen Angara erledigt ist und auch die Musiker wieder in Belinsk versammelt sind, beginnt dort der Abend. Hier ist ein guter Zeitpunkt, um nochmal zu checken, was du alles brauchst, bevor du mit dem Angora-Auftakt weiter in die Ruinen von Belinsk gehst.
Ingesamt solltest du zehn Venus-Dschinns (Kiesel, Blüte, Borke, Stahl, Ziegel, Ranke, Impetus, Schlund, Dolde, Zinn) (bzw. elf, wenn man Leere aus den Ruinen von Belinsk mitzählt), sieben Mars-Dschinns (Esse, Fieber, Fiur, Simmer, Siegel, Furie, Funkel), 14 Jupiter-Dschinns (Böe, Verve, Äther, Odem, Bora, Schock, Äolus, Wolke, Groll, Brise, Dunst, Buran, Ballon, Eira) und 12 Merkur-Dschinns (Frische, Geysir, Woge, Nebel, Gischt, Schauer, Eisdorn, Tonikum, Sturzflut, Koralle, Fontäne, Träne) (ACHTUNG: In Belinsk gibt es noch einen Merkur-Dschinn, den man erst in der Nacht finden kann) in deinem Besitz haben. Außerdem gibt es zusätzlich zu Zagan folgende Beschwörungen: Megära, Flora, Moloch, Odysseus und Haures. In den Ruinen von Belinsk und kurz darauf im Opernhaus gibt es desweiteren Eklipse und Crystallux. Sobald die Ruinen von Belinsk abgeschlossen sind, kannst du nichts mehr in Nord-Angara machen.

- der Rest folgt -

Ist der Wolkenpfad auch eine Stelle, wo man nicht zurück kann?

Nicht direkt. Man kann später mit dem Schiff wieder in diesen Bereich der Weltkarte zurück, jedoch dauert das einige Zeit. Einen einzigen Dschinn kann man jedoch nicht mehr erhalten und zwar Ziegel aus Harapa.

Was mache ich mit den Wasserpfützen in den Ruinen von Konpa?

Ignorieren! Zu diesem Zeitpunkt hast du weder einen Wasseradepten, noch die Psynergy Kalter Griff, die dafür notwendig ist, die Pfützen in Eissäulen zu zaubern. Diese sind einfach nur im Spiel, um Geschichtslücken zu stopfen und damit zeigen, wie Kraden mit Rief und Nowell an diese Stelle, wo man sie später sieht, gekommen sind.

Wie komme ich in Ayuthay weiter?

Benutze auf den Flößen Wirbelwind in die entgegengesetzte Richtung um dich über das Wasser zu bewegen!

Wie kehre ich die Alchemieschmiede um, damit die Wolken fester werden?

Sobald du aus den Ruinen von Harapa die Psynergy "Kalter Griff" geholt hast, musst du in Passaj in der Alchemieschmiede die beiden Wasserschalen kurz nach dem Eingang rechts und links einfrieren!

Was muss ich in Kolima und im Wald von Kolima machen?

Bevor du den Wald von Kolima betreten kannst, musst du den Baum der Träume heilen. Hierfür musst du in einem Haus in Kolima mit einer Frau sprechen, die dir den Auftrag gibt, zu helfen. Du wirst im Albtraumsumpf landen. Hast du diesen fertig, musst du nur noch den Baum (das Gesicht an der Wand) mit dem Hermes-Wasser, das du von Briggs in Rago erhälst, tränken.

Welche Teile der Finsterrüstung gibt es und wo finde ich sie?

Armreif: Finsterhand (Tonfan - erhält man von Kaiser Ukan, wenn man mit ihm spricht)
Hut: Finsterkutte (Verlassene Insel (Ruine) - gegen Ende des Dungeons; WICHTIG: Nicht mit der Verlassenen Insel verwechseln!)
Kleidung: Finstermantel (Gaia-Fälle (Kleine Insel) - in der Mitte des Dungeons)
Waffe: Finsterfaust (Vulkanhöhlen - eine große Insel im Süden der Weltkarte)
Sonstiges: Finsterbrille (Schneewehen-Schrein - in einem kleinen "Gebäude", das man nur über ein Warp-Feld ("Suche" benutzen, um es freizulegen) erreichst)



© Daniel Schön 2005 - 2016 | Alle Rechte vorbehalten