Seite

Hauptseite
News-Archiv
Forum
Partnerseiten
Gästebuch
Kontakt


Golden Sun

Allgemeines
Grundwissen
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Cheats
Komplettlösung
Städte und Orte
Ladenliste
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Klassenliste
Psynergyliste
Levelliste
Feindeliste


Golden Sun: Die vergessene Epoche

Allgemeines
Grundwissen
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Cheats
Komplettlösung
Städte und Orte
Schmieden
Ladenliste
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Klassenliste
Psynergyliste
Levelliste
Feindeliste


Golden Sun: Die dunkle Dämmerung

Allgemeines
Neuigkeiten
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Komplettlösung
Städte und Orte
Schmieden
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Psynergyliste
Artikelsammlung
Retrospektive


Sonstiges

Wissenswertes
Camelot
Beta-Version
Fanbereich
Wallpaper
Musik
Videos
Bildergalerie
Umfragen
Downloads




Besucherzähler:
Online: 9
Heute: 710
Gesamt: 2113429


GSZ auf Facebook GSZ auf YouTube GSZ bei Twitter




9. Kapitel: Der Merkur-Leuchtturm

Empfohlenes Level - Level 13 Karte zu diesem Gebiet
Spielfortschritt - 31 % Weiteres zu diesem Gebiet
Ø Kapitelspielzeit - 0:40 h Alle Funde
Ø Gesamtspielzeit - 4:45 h Zur Schatzjagd

Vorheriges Kapitel | Zurück zur Übersicht | Nächstes Kapitel


Auftrag: Finde Mia und folge ihr!

Nachdem du in Imil alles soweit erledigt hast, verlasse die Stadt und gehe nach Osten, denn dort befindet sich der Merkur-Leuchtturm. Betritt dieses Bauwerk, denn hier wirst du Mia finden! Erst einmal eingetroffen, kannst du auf dem Schild etwas von einem Hermes-Wasser lesen, welches das Leben heilt - der Brunnen der Heilung ist jedoch leer. Gehe daran vorbei und schon siehst du Mia. Sie wiederholt ständig, dass jemand hier sei. Sie kommt nicht weiter, da eine Statue ihr den Weg versperrt. Laufe rechts vorbei und setzte Verschieber von der rechten Seite auf die Statue ein, um diese noch weiter nach links zu verschieben! Sie wird fragen, ob du das getan hast - bejahe und du wirst erfahren, dass auch Mia Psynergy einsetzen kann, jedoch nicht genau wusste, was das war. Sie setzt ein weiteres Mal Gebet ein, um das Siegel der Tür zu brechen. Nun kann sie weiter gehen und auch du kannst folgen!


Den ersten Raum kaum betreten, ist schon das nächste Problem in Sicht: Mia wird von einem Monster aufgehalten und du musst es besiegen. Speichere vorher und setze alle Dschinns auf Standby. So sollte der Kampf gegen den Echsenmann mit den Zwei-Dschinn-Beschwörungen sehr bald zu Ende sein. Keine Zeit für langen Dank, Mia geht schon weiter! Gehe im nächsten Raum gleich rechts weiter, bis du im nächsten Raum gerade aus weiter gehst und dann die Treppen nach oben nimmst. Hier steckt Mia schon wieder fest und weiß nicht weiter. Gehe zur Statue und schiebe sie dir entgegen, sodass man dann über sie laufen kann. Mia schließt sich nun, wenn du die Frage, ob du auch etwas im Leuchtturm zu tun hättest, bejahst, deiner Gruppe an. Von nun an geht ihr gemeinsam durch die Gänge des Leuchtturms.


Auftrag: Erkunde den Merkur-Leuchtturm!

Im nächsten Raum findest du erstaunlicherweise Wasserfälle! Bei manchen kann man sogar hindurch gehen, hier ist das aber nicht der Fall und deshalb kannst du gleich weiter in den nächsten Raum. Nun gilt es ein Röhrenrätsel zu lösen. Gehe in die kleine Lücke und schiebe das Rohr weiter nach rechts, um den Wasserstrahl umzuleiten. Hier kannst du jetzt weiter runter gehen und dich von einem andren Strahl nach rechts drücken lassen. Benutze die Treppenunterführung und lass dich vom nächsten Strahl nach unten schieben. Du kannst weiter nach links, außen um den Strahl herum und wieder Treppen zur andren Seite nehmen. Sobald du ganz außenrum gegangen bist, kannst du das Rohr, welches du eben verschoben hast, wieder zurück schieben! Gehe wieder nach unten, allerdings nicht gleich nach links, sondern noch einmal ein Stück in die andere Richtung, denn dort gibt es noch einen Psy-Kristall. Lauf dann zurück und biege an der Stelle, wo du vorher nach rechts gedrückt wurdest, nach links unten ab. Eine weitere Treppenunterführung bringt dich zum Raumende.

Laufe rechts am Rand entlang und springe auf die andre Seite. Laufe dann den Weg entlang und nach links, bis du auf der andren Seite eine Statue siehst. Diese musst du auf das Symbol am Boden stellen, schiebe sie also den markierten Weg entlang auf die andre Seite. Wie du siehst, öffnet sich dadurch die Tür, durch die du nun gehen kannst. Rutsche rechts die Mulde hinunter um durch den kleinen Tunnel in den nächsten Raum zu gelangen! Auch hier musst du nichts weiter tun, als dich runterfallen zu lassen. Der komische Text, der nun zu lesen ist, ist derselbe, wie auf dem Schild vor diesem Wasserbecken. Hüpfe nach oben zur Statue und setze Mias Psynergy Gebet ein. Wenn du nun zurückspringst, siehst du drei Ringe über deinem Kopf. Das bedeutet, dass du von nun an mit solchen Ringen über Wasser springen kannst und zwar so oft, wie dir diese Ringe zur Verfügung stehen. Hüpfe jetzt also zurück auf den festen Boden nach rechts und gehe wieder in den nächsten Raum.

Auf dieser rechten Seite nun springst du auf die leuchtende Plattform und kannst somit durch die drei Schweife auf die andre Seite gelangen. Springe dreimal nach rechts und einmal nach unten und schon kannst du in den nächsten Raum. Du kommst aus dem linken Wasserfall der drei vorhandenen. Gehe zum rechten Wasserfall und gehe hindurch, dort kannst du durch das Überspringen des Wassers die Psy-Rüstung erhalten! Gehe zurück in den Raum zuvor und speichere, denn jetzt kommt ein kleiner Kampf gegen die erste Mimic im Spiel! Setze alle Dschinns auf Standby und drücke A, wenn du vor der Truhe stehst. Der Kampf beginnt sofort und mit Hilfe von Ramses, Kirin, Atalanta und Merkur sowie kräftiger Einsatz von den stärksten Psynergien und gegebenenfalls erneutem Einsatz der Dschinns oder Psynergien sollte der Kampf nicht allzu lange dauern! Du erhälst 164 Erfahrungspunkte, 178 Münzen sowie ein Lebenswasser!


Der erste Kampf mit einer falschen Schatztruhe!



Nach einem weiteren Sieg gegen das Böse speicherst du am besten ab und gehst durch den linken Wasserfall wieder zurück. Springe wieder zur andren Seite und gehe in die Tür nach oben. Hier musst du jetzt ganz schön viel springen. Hüpfe nach vorne und dann dreimal nach rechts und einmal nach unten. Dann dreimal nach rechts und viermal nach oben. Du hast nun zwei Wege:
1. Wenn du die Schlafbombe ergattern möchtest, dann gehe folgenden Weg: Hüpf zweimal nach oben und zweimal nach links, noch einmal nach links und dann immer weiter nach links, bis du zur Schatztruhe kommst! Du bekommst nun eine Schlafbombe. Springe zurück und wieder nach unten. Beginne nun von vorne bis zur richtigen Abbiegung.
2. Solltest du gleich weitergehen wollen oder wieder an dieser Stelle sein, springe dreimal nach oben und einmal nach links. Dannach einmal rechts und dreimal nach oben, dreimal nach links und einmal runter und schließlich einmal hoch und zweimal links. Gehe nun außenrum und springe viermal nach unten und verlasse diesen Raum.

Springe hier einfach auf die andre Seite und begib dich gleich in den nächsten Raum. Wieder siehst du drei Wasserfälle und durch den mittleren kannst du gehen. Wie du erkennst, ist das Becken hier leer, was du aber im nächsten Raum ändern kannst, denn dort gilt es drei Rohre richtig zu verschieben. Gehe zuerst zu dem obersten Rohr und schiebe es noch weiter nach oben. Jetzt muss das waagrecht liegende Rohr nach oben und danach das übrig gebliebene, senkrecht liegende Rohr nach links gerollt werden. Das Becken füllt sich nun mit Wasser und du gelangst durch dreimaliges Springen nach links sowie einmaliges Springen nach oben auf die andre Seite und somit ins nächste Stockwerk.

Auch hier musst du einfach erstmal noch zwei weitere Stockwerke höher und durch richtiges Umleiten der Wasserleitungen die Statue nach unten bringen. Gehe außenrum und nimm die Treppenunterführung ganz oben. Rolle nun das schon eingesetzte Rohr nach links, die Statue wird sich ein Stück nach links bewegen. Nun muss das Rohr wieder zurück, also laufe die Treppen zurück und rolle das Rohr an den vorherigen Platz. Die Statue wird jetzt weiter runter geschoben. Nun zur Endphase: Rolle das Rohr wieder ganz nach links außen, wie es gerade eben noch war. Jetzt kommt das andre Rohr zum Einsatz: schiebe es nach unten! Gehe nun wieder auf die andre Seite und rolle das senkrecht liegende Rohr zurück nach rechts. Es ist geschafft, die Statue wird nach unten gedrückt und du musst jetzt auch wieder runter. Verschiebe die Statue dann auf den Schalter im Mittelpunkt des Raumes und du kannst durch die Tür, die sich neu geöffnet hat.

Auftrag: Gelange zur Leuchtturmspitze!

Hinweis: Du kannst das linke Bild hier ändern, indem du mit der Maus darüber fährst!

Wieder gibt es andre Statuen zu verschieben. Tu das jedoch nur bei der dritten von links, denn die andren verdecken nur eine leere Wand. Hinter der dritten Statue findest du eine Schatztruhe mit einer Nuss. Gehe nun weiter nach unten und benutze die Leitern um zur Statue auf der andren Seite zu kommen. Verschiebe diese mit der Psynergy zur Seite und betritt den nächsten Raum. Eine weitere, sehr einfache Aufgabe: Rolle das Rohr einfach nach oben und ein neuer Zugang für den nächsten Raum wird sich offenbaren. Dort findest du wieder Wasserfälle. Gehe in den vierten von rechts, setze alle Dschinns auf Standby und speichere ab.

Ein Wasserdschinn ist dort vorzufinden und er will kämpfen, bevor er dir gehört. Nach einer Runde der stärksten Beschwörungen sowie zusätzlich eventuell noch einigen Psynergien ist der Kleine am Ende und du hast wieder einmal nicht nur 130 Erfahrungspunkte und 151 Münzen erhalten, sondern auch den Merkur-Dschinn Geysir! Gehe nun aus diesem Bereich links unten hinaus. Nun musst du nur noch dem Weg folgen, denn du kannst hier nicht falsch laufen. Irgendwann kommt ein Raum mit Wasserfällen. Durch den letzten Wasserfall kannst du gehen und hier von rechts eine Statue nach links verschieben. Jetzt musst du wieder nur den Weg entlang gehen und kommst schließlich in einen Raum mit einem Regenbogen. Ein mysteriöser Text ist der Schlüssel zu einem Rätsel. Du musst die Psynergy Gebet auf die Statue rechts anwenden. Zuvor aber setzt du alle Dschinns auf Standby, heile dich mit Psynergy und speichere ab!

Jetzt beginnt der letzte Abschnitt auf dem Merkur-Leuchtturm. Sobald du alle Vorbereitungen für einen harten Kampf getroffen und gespeichert hast, benutze die Psynergy Gebet auf die Statue rechts. Der Regenbogen verschwindet und der Wasserfall ändert die Fließrichtung. Deine vier Charaktere gelangen nun zur Leuchtturmspitze. Sammle den Psynergy-Stein ein und begib dich nach links. Solltest du nochmal speichern wollen, tu das lieber auf einem zweiten Platz, denn du kommst hier nur nach dem Kampf oder durch eine Niederlage wieder runter, um beispielsweise noch etwas zu trainieren. Nun beginnt eine lange Sequenz, gefolgt von einem Kampf, der es in sich hat. Das Leuchtfeuer des Merkur-Leuchtturmes ist bereits entfacht und ihr klärt nun wichtige Verständnisfragen. Plötzlich hört ihr Jenna rufen. Letztendlich hast du es also geschafft sie einzuholen. Doch es bleibt keine Zeit, sie fliehen und du wirst in den Kampf mit Saturos verwickelt!

Kampf-Strategie: Mit Level 12 oder 13 sollte der Kampf gut zu meistern sein. Die erste Runde greifst du am besten mit den Zwei-Dschinn-Beschwörungen an! Solltest du Schaden nehmen, heile am besten mit Isaac oder Items, denn die Psynergien von Mia benötigst du hier. Diese sind gegen Saturos sehr effektiv, denn er ist ein Feuer-Adept. Ansonsten, greife mit den stärksten Psynergien an. In der nächsten Runde musst du auf jeden Fall heilen, benutze Items oder Psynergien dafür und aktiviere bei dieser Gelegenheit auch Sprudel, indem du jemanden damit heilst. Ist sonst noch jemand frei, sollte er einen Dschinn benutzen. Nun solltest du Granit einsetzen um deine Gruppe etwas zu schützen. Heile gegebenenfalls weiter und greife weiter mit den Dschinns an. Heile bei Bedarf und greife weiterhin an. Solltest du wieder zwei Dschinns von einem Charakter benutzt haben, verwende die Beschwörung. Setze dieses Prinzip weiter fort und bald solltest du für den Sieg mit 331 Erfahrungspunkten, 800 Münzen und einem Psy-Kristall belohnt werden! Schau auf jeden Fall, dass jeder am Leben ist, wenn der Kampf zu Ende geht, ansonsten versuche es ein weiteres Mal - dafür hast du ja vorher gespeichert!

Der Kampf ist vorbei und Saturos liegt am Boden, doch plötzlich taucht Alex auf, welcher dir damals schon im Inneren von Sol die Elementar-Sterne abgenommen hat. Er erklärt die Situation, mit welcher du es hier zu tun hast und flieht anschließend mit Saturos, während die vier Adepten nur zuschauen können. Mia beschließt nun mit euch zu ziehen, da sie hier nichts mehr tun kann und ihre Aufgabe, die Entfachung des Merkur-Leuchtturms zu verhindern, auch gescheitert ist. Nun kannst du dich wieder bewegen, speichere und gehe weiter nach links um von der Spitze runter zu kommen. Deine Reise geht weiter, immerhin sind Kraden und Jenna am Leben und du musst immernoch deinen Auftrag erfüllen!

Doch wohin musst du jetzt? Was hat die Entfachung des Merkur-Leuchtturms für Folgen und wohin führt dich die Reise nun? Was als nächstes geschieht, erfährst du im nächsten Kapitel!


Schatzjagd in Kapitel 9:

  • nichts



Funde in Kapitel 9:

978 Münzen
1 Psy-Rüstung
1 Lebenswasser
1 Schlafbombe
1 Nuss
2 Psy-Kristalle



Ausrüstungsempfehlung in Kapitel 9:

  Isaac
Breitschwert
Offener Helm
Bronzeschild
Psy-Rüstung
  Garet
Elfen-Rapier
Offener Helm
Bronzeschild
Lederrüstung
  Ivan
Hexenstab
Stirnreif
Leder-Armreif
Pelzmantel
  Mia
Hexenstab
Holzkappe
Reisegewand
Lederhandschuh





Vorheriges Kapitel | Zurück zur Übersicht | Nächstes Kapitel




© Daniel Schön 2005 - 2017 | Alle Rechte vorbehalten