Seite

Hauptseite
News-Archiv
Forum
Partnerseiten
Gästebuch
Kontakt


Golden Sun

Allgemeines
Grundwissen
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Cheats
Komplettlösung
Städte und Orte
Ladenliste
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Klassenliste
Psynergyliste
Levelliste
Feindeliste


Golden Sun: Die vergessene Epoche

Allgemeines
Grundwissen
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Cheats
Komplettlösung
Städte und Orte
Schmieden
Ladenliste
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Klassenliste
Psynergyliste
Levelliste
Feindeliste


Golden Sun: Die dunkle Dämmerung

Allgemeines
Neuigkeiten
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Komplettlösung
Städte und Orte
Schmieden
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Psynergyliste
Artikelsammlung
Retrospektive


Sonstiges

Wissenswertes
Camelot
Beta-Version
Fanbereich
Wallpaper
Musik
Videos
Bildergalerie
Umfragen
Downloads




Besucherzähler:
Online: 10
Heute: 122
Gesamt: 2158352


GSZ auf Facebook GSZ auf YouTube GSZ bei Twitter




5. Kapitel: Das Plateau von Dehkan

Empfohlenes Level - Level 8 Karte zu diesem Gebiet
Spielfortschritt - 8 % Weiteres zu diesem Gebiet
Ø Kapitelspielzeit - 0:35 h Alle Funde
Ø Gesamtspielzeit - 1:40 h Zur Schatzjagd

Vorheriges Kapitel | Zurück zur Übersicht | Nächstes Kapitel


Die gebliebte Weltkarte! Wieder musst du dich zurecht finden, um den Weg zu finden, den du als nächstes verfolgen musst. Von Daila aus gehst du erst ein Stück nach unten bis zum Gebirgszug, wo auch der Tempel von Kandorea zu sehen ist und dann nach rechts, also nicht gleich nach rechts, denn dann würdest du wieder zum Schrein des Meeresgottes kommen! Folge der Weltkarte und nutze den Weg gleich um wieder etwas zu trainieren. Irgendwann erreichst du ein Objekt auf der Weltkarte - das Plateau von Dehkan. Dieses wirst du erst durchqueren müssen, da Madra südlich des Gebirges liegt. Betritt es also und geh dort gleich die Stufen bis ganz nach oben hoch. Dort siehst du Löcher im Böden, aber auch Risse. Manche Stellen haben kleinere Risse, was bedeutet, dass man noch einmal auf sie drauf treten kann. Stellen mit größeren Rissen werden aber einbrechen und somit steht fest, dass du gar nicht anders kannst, als hier herunterzufallen.


Auftrag: Lass das Plateau von Dehkan hinter dir!

Unten angekommen kannst du jetzt erstmal eine Truhe plündern. Geh dafür durch den unteren, leicht versteckten Ausgang. Klettere die Pflanze nach unten und hol aus der Schatzkiste den Kettenpanzer, welchen du Felix anlegen kannst. Geh wieder zurück und verlass die Höhle nun über die Treppen rechts oben. Du befindest dich jetzt auf der anderen Seite der Löcher und kannst weiter nach rechts in den nächsten Abschnitt. Oben siehst du gleich eine weitere Truhe, zu der du über die Steinsäule gelangst. Diese wird aber Risse bekommen, wenn du einmal drauf standest und beim zweiten Mal stürzt sie zusammen. Nachdem du das Elixier gefunden hast, landest du auf dem Boden und musst erst wieder hochklettern. Spring dann weiter nach rechts und geh unten entlang weiter bis zu einer Stelle, wo es viele Löcher und bröckelige Stellen gibt.

Vom linken Bereich aus kannst du über den leichter bröckeligen Boden nach rechts gehen. Bei der zweiten Stelle gehst du weiter nach oben, nochmal über eine leicht bröckelige Stelle und dann auf den stärker beschädigten Boden, damit du nach unten fällst. Du landest unmittelbar neben einer Schatzkiste, in der sich eine Minze befindet. Diese kannst du Felix geben, sie erhöht nämlich die Schnelligkeit eines Charakters. Gehe dann links zur Kerbe in der Wand und rutsche runter, damit du die Ranke hochklettern kannst und wieder nach oben kannst. Verschiebe die Steinsäule nach links, damit du zurückspringen kannst und zum Löcher-Feld kommst. Die ersten beiden leicht bröckligen Bodenstellen kannst du wieder genau wie zuvor überqueren, doch halte an, bevor du auf das dritte Feld gehen würdest. Hier musst du jetzt nämlich nach rechts über das Loch springen, damit du nach oben weiterlaufen kannst und in den nächsten Bereich gelangst!

Du siehst dann gleich wieder eine etwas anders aussehende Säule, wie vielleicht schon zuvor. An diesen kommst du noch nicht vorbei, deshalb ignoriere sie einfach. Geh ein Stückchen nach vorne, bis du nach links auf eine der zerbrechlichen Steinsäulen springen kannst. Spring dann weiter nach links und wenn es nicht mehr weiter geht, nach oben. Damit du zur Truhe kommst, musst du nun zweimal auf die Säule rechts springen. Diese wird dann einstürzen und du kannst hochklettern und erhälst die Themis-Axt, welche du Felix anlegen kannst. Gib außerdem Jenna nun das Kurzschwert. Klettere wieder runter, geh die Stufen hinauf und verlasse den Bereich nochmal. Nur so können die schon zerstörten oder angebrochenen Säulen wieder unversehrt sein, wenn du den Bereich erneut betrittst. Spring diesmal von der ersten Säule aus nach links und geh weiter nach unten, wo du weiter nach links hüpfen kannst, bis du auf der anderen Seite bist. Lauf nun weiter nach oben.

Dort springst dann nach rechts um über die zwei Säulen weiter hoch zu kommen und nach links wieder auf den festen Grund. Von hier aus kannst du nun oben entlang lange nach rechts laufen und dann runter zum Durchgang in das nächsten Areal. Zwischendurch speichern ist übrigens auch nicht verkehrt, vergiss das nicht! Lauf weiter und du wirst wieder einen Abschnitt mit leicht löchrigem Boden finden. Lass dich gleich an der ersten nicht ganz festen Stelle runterfallen, indem du sie zweimal begehst. Du fällst runter und kannst dann dem Verlauf der Höhle folgen, bis du wieder hochgehen kannst. Dort wirst du auf deinen ersten Mars-Dschinn stoßen. Du hast keine andere Wahl außer runterzufallen und außerdem willst du ihm ja eh hinterher. Unten läufst du dann raus aus der Höhle, wo du dem Weg zum Dschinn folgst. Dieser wird nach rechts in den nächsten Bereich flüchten, bevor du ihm allerdings hinterher gehst, verschiebst du oben die Steinsäule nach links in die Schlucht, damit du später schneller voran kommst.

Du befindest dich nun vor einer langen Brücke, die auch schon einige Lücken hat. Der Dschinn wird weiter vor dir wegrennen, doch du gehst weiter nach rechts. Du siehst ihn dann eine Psynergy ausführen, welche die komischen Säulen von vorher in den Boden stampft, damit er weiter vor dir weglaufen kann. Da du ihm jetzt nicht mehr folgen kannst, geh die Brücke zurück und direkt am Brückenanfang gehst du nach unten, wo du die Ranke nach unten kletterst und dann über die Seile nach rechts balancierst. Verschieb dort die mit Ranken zugewachsene Steinsäule ganz nach rechts. Klettere hinauf und spring nach rechts, damit du das Seil mit Seiltänzer hoch befördern kannst und zur Schatzkiste kommst, in der sich eine Nuss befindet. Geh jetzt wieder runter und verschieb die weiter oben stehende Säule nach links, bis sie runterfällt. Klettere runter und folge dem Weg außenrum, bis zu einer großen Ranke, die du an der Wand hochkletterst um in den nächsten Bereich zu kommen.

Auch hier wird der Mars-Dschinn sofort flüchten, wenn du zu nah an ihn ran kommst. Er springt über zwei Säulen, die nun beim nächsten Mal zusammenbrechen und fällt in ein Loch. Klettere nun die Ranke nach unten und verschieb die bewachsene Säule ganz nach rechts und geh an hier hoch, um nach rechts zu springen. Lauf zu den nächsten zwei Säulen und spring auf sie beide und dann zurück auf die erste, damit diese einstürzt. Lauf nun oben entlang zur nächsten Pflanzen-Säule und verschiebe sie (hier brauchst du auch die Psynergy Verschieber, da Verschieben von Hand nicht uneingeschränkt möglich ist) nach links. Klettere nun hinauf und spring auf die übrig gebliebene Steinsäule, damit diese ebenfalls einstürzt. Oben verschiebst du dann die Steinsäule, bis sie runterfällt. Geh erst noch runter zu ihr, um sie ein letztes Stück nach links zu schieben und springe dann von oben über sie drüber und nimmst auf der anderen Seite die Treppe nach unten.

In der Höhle folgst du dem Weg nach rechts und gehst durch den Durchgang. Du siehst auch den fiesen Mars-Dschinn wieder. Lauf nach links oben zur Treppe, geh allerdings nicht hinunter, sondern bleib kurz davor stehen. Lauf von hier aus nach rechts, beim zweiten brüchigen Feld biegst du nach unten ab und gehst dann nochmal nach rechts, sodass du auf der anderen Seite ankommst und durch den Gang nach unten weiter kannst! Dort geht es weiter nach rechts zu einer Treppe und oben folgst du dem Weg zu einem nächten Stück löchrigem Boden kommst. Spring über das Loch und lass dich durch das rechte rissige Feld nach unten fallen ... und genau auf dem Dschinn landen. Dieser wird vor Schreck etwas fallen lassen und flieht wütend weiter. Lauf direkt nach oben über eine leicht brüchige Stelle zu dem Gegenstand und du erhälst den Hammer-Cubus, welcher die Psynergy Hammer erlernt! Du kannst ihn Jenna anlegen. Lauf dann nach rechts weiter über die brüchge Stelle dem Dschinn die Treppen nach unten hinterher.

Nach dem nächsten Durchgang, wirst du dich wieder in der Nähe des Dschinns befinden. Geh allerdings nicht zu ihm hin, sondern klettere die Ranke nach unten. Nun ist deine erste Gelegenheit, die neue Psynergy auszuprobieren. Geh zu der linken Säule und setzte Hammer ein! Nun kann der Dschinn nicht mehr nach rechts flüchten und du kannst wieder zu ihm hoch! Er wird überrascht feststellen, dass er in der Falle sitzt, wird aber nicht ohne Kampf Ruhe geben. Am Ende erhälst du 58 Erfahrungspunkte, 93 Münzen und deinen ersten Dschinn des Elements Feuer - Kanone. Außerdem hat er dir ja die neue Psynergy Hammer gebracht, das hat sich also echt gelohnt. Klettere nun die Ranke wieder runter und auf der anderen Seite hinauf um in den nächsten Raum nach unten zu kommen und von dort aus über ein paar Treppen die Höhle zu verlassen. Jetzt musst du nur noch dem Weg nach unten folgen und links eine Steinsäule zur Seite schieben, damit dein Weg später mal verkürzt ist. Verlasse nun das Plateau von Dehkan.

Deine Reise nach Madra und generell hast du dir vielleicht doch etwas ruhiger vorgestellt, oder? Es liegt noch sehr viel vor dir und dein Abenteuer hat gerade begonnen, also weiter geht es, denn dein nächstes Ziel, die Stadt Madra, ist nicht mehr weit!


Schatzjagd in Kapitel 5:

  • nichts



Funde in Kapitel 5:

93 Münzen
1 Elixier
1 Nuss
1 Kettenpanzer
1 Themis-Axt
1 Minze
       
1 Hammer-Cubus
   
   
   
   
   



Ausrüstungsempfehlung in Kapitel 5:

  Felix
Themis-Axt
Lederkappe
Holzschild
Kettenpanzer
  Jenna
Kurzschwert
Lederkappe
Kumulus
Reisejacke
  Cosma
Schamanen-Stab
Stirnreif
Leder-Armreif
Reisejacke





Vorheriges Kapitel | Zurück zur Übersicht | Nächstes Kapitel




© Daniel Schön 2005 - 2017 | Alle Rechte vorbehalten