Seite

Hauptseite
News-Archiv
Forum
Partnerseiten
Gästebuch
Kontakt


Golden Sun

Allgemeines
Grundwissen
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Cheats
Komplettlösung
Städte und Orte
Ladenliste
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Klassenliste
Psynergyliste
Levelliste
Feindeliste


Golden Sun: Die vergessene Epoche

Allgemeines
Grundwissen
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Cheats
Komplettlösung
Städte und Orte
Schmieden
Ladenliste
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Klassenliste
Psynergyliste
Levelliste
Feindeliste


Golden Sun: Die dunkle Dämmerung

Allgemeines
Neuigkeiten
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Komplettlösung
Städte und Orte
Schmieden
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Psynergyliste
Artikelsammlung
Retrospektive


Sonstiges

Wissenswertes
Camelot
Beta-Version
Fanbereich
Wallpaper
Musik
Videos
Bildergalerie
Umfragen
Downloads




Besucherzähler:
Online: 11
Heute: 174
Gesamt: 2112893


GSZ auf Facebook GSZ auf YouTube GSZ bei Twitter




28. Kapitel: In den Tunnelruinen

Empfohlenes Level - Level 29 Karte zu diesem Gebiet
Spielfortschritt - 92 % Weiteres zu diesem Gebiet
Ø Kapitelspielzeit - N/A Alle Funde
Ø Gesamtspielzeit - N/A Zur Schatzjagd

Vorheriges Kapitel | Zurück zur Übersicht | Nächstes Kapitel


Es ist kein langer Weg, den du auf der Weltkarte zurücklegen musst, denn du kannst quasi sofort den Leuchtturm des Herrsches von Tolbi betreten bzw. erstmal die Straße zu Babis Leuchtturm. Die Arbeiter wissen gar nicht, was los ist und fragen sich nicht nur, warum Babi einen Leuchtturm so nahe am Meer haben möchte, sondern auch, wer die Gestalten waren, hinter denen auch Faran, Cosmas Ziehvater, hergelaufen ist. Wie immer kannst du mit allen reden und ihre Gedanken lesen, so erfährst du auch genaueres über das Fundament des Leuchtturms, welches eigentlich Ruinen sind. Klettere über die Leitern nach rechts und auf die rechte Seite eines Steinklotzes. Diesen verschiebst du zwei nach links und dann nach oben in die Lücke bei der Wand. Hebe ihn nun mit Lastenheber an und lass ihn eins weiter links wieder fallen. Nun kannst du von dem Arbeiter aus nach rechts zur Truhe gelangen, in welcher sich ein Glückspfeffer befindet, was du Isaac geben kannst. Folge nun dem Weg weiter nach Norden.

Auftrag: Erforsche Babis Leuchtturm und finde Faran!

Du erreichst nun den Eingang zu Babis Leuchtturm, wo du wieder einige Soldaten am Boden findest. Diese haben versucht, Saturos und Menardi aufzuhalten, aber das ist ihnen nicht gelungen. Bevor du nun geradewegs ins Innere des Leuchtturms willst, solltest du erst noch etwas vorbereiten, denn es gilt den letzten Jupiter-Dschinn zu finden. Auf der linken Seite ist eine Leiter nach unten freigelegt, klettere diese hinunter. Geh nun zu den zwei Säulen und stelle dich etwas weiter von der linken weg, damit du sie mit Verschieber zu dir ziehen kannst. Klettere jetzt wieder hoch und laufe nach rechts, dort steht auch eine Säule, die eine Leiter verbirgt, also verschiebe sie. Du bist nun auf der anderen Seite und kannst die rechte Säule nach links verschieben. Nun kannst du weiter nach vorne springen und am Ende des weges eine Leiter hochklettern. Tausch mit Garet einen verbündeten Feuer-Dschinn, damit Isaac Wachstum einsetzen kann, denn nur so kannst du weiter nach oben. Zurücktauschen nicht vergessen!

Hinweis: Du kannst das linke Bild hier ändern, indem du mit der Maus darüber fährst!

Klettere die Pflanze hinauf und rutsche dort ein Stück nach unten, damit du die Tür ins Innere des Leuchtturms nehmen kannst. Große Auswahl hast du jetzt nicht, wie es weitergeht, denn nach unten musst du so oder so wieder. Rutsche also die Kerbe nach unten und du wirst dich direkt neben dem allerletzten Dschinn in diesem Spiel befinden. Mach dich kampfbereit und speicher auf jeden Fall vorher ab, denn der Dschinn will sich dir nicht ganz so schnell anschließen. Lange wird der kleine Racker aber keinen Widerstand leisten und du bekommst neben 677 Erfahrungspunkten und 506 Münzen natürlich auch den Dschinn Sturm, welcher gegnerische Psynergy versiegeln kann. Nun hast du alle kleinen Elementargeister gefunden und mit sieben von jedem Element hast du echte Wunderwaffen bei dir. Rutsche nun auch noch die nächste Kerbe hinunter.

Wenn du die Treppen nach weiter unten nehmen würdest, kämst du nur vor eine verschlossene Tür, also geh lieber gleich nach links oben und folge den Treppen bis ganz nach oben. Dort rutschst du gleich die erste Kerbe nach unten. Bevor du weiter nach rechts läufst, geh erst aus der Tür heraus, damit diese auch von außen geöffnet ist und komm dann wieder rein. Laufe jetzt nach rechts und es wird eine Sequenz beginnen. Die Männer reden davon, dass Saturos und Menardi durch eine Steintür gegangen sind, die jetzt verschlossen und unmöglich zu öffnen ist. Sie bemerken dich und Iodem kennt einen der Männer - Faran! Auf Garets Frage, ob ihr auch durch die Tür kommen könnt, kannst du mit Ja antworten. Iodem erklärt, dass du auf den Versen von Cosmas Entführern bist. Auf Farans Frage, ob ihr du sie aufhalten kannst, antwortest du ebenfalls mit Ja, genau wie auf die nächste Frage, ob du den selben Weg wie sie nehmen kannst. Nun musst du dir Tür öffnen ... Und das wird leichter, als du erst denkst.

Auftrag: Durchquere die Tunnelruinen und gelange in den Venus-Leuchtturm!

Auf dem Schild links der Tür steht ein Text, der dir bekannt vorkommen sollte. Benutze Enthüllung und du wirst einen Hebel sehen, den du umlegen kannst. Die Tür öffnet sich und die Männer sind erstaunt. Als Iodem allerdings hindurch gehen will, schließt sie sich wieder. Es stellt sich heraus, dass nur Adepten durch die Tür können und sie für Leute ohne Psynergy verschlossen bleibt. Nun liegt es an dir Cosma zu retten und deine Feinde zu finden, denn die anderen müssen hier bleiben. Benutze erneut die Psynergy Enthüllung um die Tür zu öffnen und laufe dann weiter. Die Tür wird sich schließen, gehe aber nochmal einen Schritt zurück, damit du sie später nicht erneut öffnen musst. Laufe nun weiter nach unten.

Du betrittst nun die Tunnelruinen und verblüfft musst du feststellen, dass gleich der erste Raum dir merkwürdig bekannt vorkommt. Genau die selbe Statue wie auch schon im Venus-Leuchtturm ist hier zu finden und vor ihr eine Karte mit dem Weg zum Venus-Leuchtturm. Es gibt zwei Wege, als du zuvor mit der Statue im Leuchtturm gesprochen hast, hast du gewählt, welchen du gehen möchtest. Da du hier eh beide benutzt und später also nochmal zurück gehst, ist es egal. Später geht es mit dem linken Weg weiter. Beginnen wir also mit dem rechten Weg, gehe weiter nach Süden. Wenn du auf der linken Seite die Stufen hinuntergehst, musst du die Säulen so verschieben, dass du auf die rechte Seite kommst. Dafür brauchst du nur eine. Verschiebe die rechte Säule zweimal nach rechts und dann einmal nach unten, damit du von oben über sie hüpfen kannst. Gehe nun in den nächsten Raum.

Wie du siehst, kannst du nur weiter nach unten und nicht nach links. Das ist die Stelle, die durch das Ansprechen der Statue im Venus-Leuchtturm geändert werden kann. Zuerst springst du jetzt aber den Weg rechts nach unten und gehst in den nächsten Raum. Dort musst du einfach nur die Säule nach rechts verschieben, damit du rüberspringen kannst. Die nächste Säule schiebst du nach links bis auf den Schalter und dann setzt du Regenschauer ein, damit sie sich mit Wasser füllt. Nun heißt es wieder springen, nimm jedoch zuerst den Weg nach rechts. Dort wirst du nämlich auf eine Statue treffen, die eine mit Enthüllung sichtbare Truhe verbirgt, in welcher du die Ashura-Rüstung finden kannst. Diese kannst du Isaac anlegen. Wenn du noch den anderen Weg gehen willst, kannst du jetzt schon zurück zum Venus-Leuchtturm gehen (siehe Kapitel 25) und dort den anderen Weg auswählen, was ich auch empfehlen würde! Es ist außerdem ein gutes Training, du solltest mit allen mindestens Level 29 werden bis zum Ende des Kapitels. Gehe den Weg zurück aus den Ruinen, aus Babis Leuchtturm und auf der Weltkarte gehts ab zum Venus-Leuchtturm. wenn du von hier aus weitermachen möchtest, verlasse den Raum, spring zurück und nimm den Weg nach unten.

Gehe hier erst die Treppenstufen nach ganz unten und ziehe die leere Säule aus der Ecke raus. Schiebe sie nun nach rechts und nach oben in die andere Nische. Gehe nun die ersten Stufen nach oben und lass es in die Plattform auf der Säule mit Regenschauer regnen. Nun musst du die entstandene Pfütze nur noch zur Eissäule erstarren lassen und das geht wie immer mit Frost! Nun kannst du ganz nach oben gehen und über die Eissäule nach rechts gelangen um in den nächsten Raum zu kommen. Springe hier nach links und gehe wiederum in den nächsten Raum. Wie es jetzt weitergeht, erfährst du hier! Die nächsten Zeilen beschreiben erst, wie der linke Weg funktioniert. Es ist wirklich zu empfehlen, nochmal komplett zurückzugehen und den anderen Weg zu nehmen. Das ist aber deine Entscheidung, was du als nächstes machst.

Da du den linken Weg ausgewählt hast, kannst du nun über die Steine nach links springen und in den nächsten Raum. Hier gilt es wieder einen Weg mit Säulen zu schaffen. Verschiebe die linke Säule dafür ins linke untere Eck und die andere Säule ins linke obere Eck, damit du darüber springen kannst. Auch im nächsten Raum heißt es verschieben. Erst musst du die beiden kleineren Säulen jeweils drei nach links verschieben, damit du zu der dritten Säule kommst, die du erst mit Wirbelwind freilegen musst! Schieb diese dann eins nach links und von dort aus nach unten. Spring jetzt wieder runter und verschiebe die Säule ganz rechts wieder zurück an die rechte Wand. Die neue Säule schiebst du jetzt den Weg entlang nach unten und rechts, damit du am Schluss zur Tür kommst. Spring von oben dorthin und lege den Durchgang mit Wirbelwind frei um hindurch gehen zu können.

Folge hier auch dem Weg weiter in den nächsten Raum. Du siehst drei große Steinklötze, verschieb den ganz rechts eins nach links und lifte ihn mit Lastenheber auf die weiße Plattform nach vorne. Verschiebe nun den Klotz ganz links noch eins weiter nach links und hebe ihn auf die noch leere weiße Plattform. Den übrig gebliebenen Klotz verschiebst du eins nach rechts und mit der Psynergy Lastenheber lässt du den Klotz ein weiteres Mal auf den Plattform rechts fallen. Nun kannst du links weitergehen und in den nächsten Raum gelangen! Springe hier zunächst nach links und geh in den nächsten Raum. Die Statue wird dir bekannt vorkommen, wenn du schon auf dem rechten Weg warst und mit Enthüllung kannst du wieder die Schatztruhe sichtbar machen, in der sich die Orakel-Robe befindet! Diese kannst du Mia anziehen (sie ist auch die einzige, die sie tragen kann). Verlasse nun den Raum und spring weiter nach rechts und ab in den nächsten Raum.

Ab hier sind beide Wege wieder identisch. Dies ist der letzte richtige Raum der Tunnelruinen und die nächste Tür führt endlich da hin, wo du eigentlich die ganze Zeit hin willst. Aber das Rätsel, welches du dafür lösen musst, ist nicht von schlechten Eltern. In der Mitte des Raumes siehst du fünf weibliche Statuen in verschiedenen Farben. In deren Mitte sind fünf Platten auf dem Boden. Du musst die Statuen also richtig hinstellen, nur so öffnet sich die Tür. Du musst dazu den Geistleser benutzen, doch selbst dann wird es einige Zeit dauern, bis du alle richtig hinstellen kannst. Nichtmal Enthüllung kann dir hier weiterhelfen. Du kannst dich natürlich aber gerne versuchen. Die Lösung ist folgende: Oben links steht Rot, rechts Blau. In der Mitte muss Gelb platziert sein. Unten links ist für Grün reserviert während auf der übrig gebliebenen Platte die violette Statue stehen muss. Laufe durch die Tür und den dahinter befindenen Durchgang.

Wo genau kommst du jetzt hin? Ist der Baum auf dem Boden ein Zeichen für den Venus-Leuchtturm? Bist du deinen Feinden und Freunden jetzt so nahe wie noch nie zuvor? Was geschieht so kurz vor dem zweiten Leuchtfeuer? Erfahre es im nächsten Kapitel.


Schatzjagd in Kapitel 28:

  • nichts



Funde in Kapitel 28:

1 Glückspfeffer
1 Ashura-Rüstung
1 Orakel-Robe



Ausrüstungsempfehlung in Kapitel 28:

  Isaac
Silberklinge
Krieger-Helm
Kriegshandsch.
Ashura-Rüstung
  Garet
Dämonen-Axt
Ritterhelm
Spiegelschild
Dämonen-Panzer
  Ivan
Kristall-Stab
Mythril-Reif
Virtuo-Armreif
Sturmjacke
  Mia
Keule des Rechts
Juwelenkrone
Mental-Armreif
Orakel-Robe





Vorheriges Kapitel | Zurück zur Übersicht | Nächstes Kapitel




© Daniel Schön 2005 - 2017 | Alle Rechte vorbehalten